Zum Anfang springen

Playa Amadores

Anzeige   


Die Playa Amadores liegt zwischen den Ferienorten Puerte Rico und Puerto de Mogan im Südwesten Gran Canarias und zählt zu den schönsten Stränden der Insel. Die Südwestküste gestaltet sich mit hohen Klippen und steilen Felsen recht abwechslungsreich, somit wird ein Bad im blauen Atlantik zu einem echten Naturerlebnis. Die Playa Amadores ist zwar künstlich angelegt, der fein gemahlene Korallensand, der in der Sonne weiß erstrahlt, lässt aber sofort echtes Strandfeeling aufkommen. Der weiße Sand, auf dem das Wasser türkisblau erscheint, vermittelt karibisches Flair und lädt nicht nur die kleinen Badegäste zum Sandburgen bauen ein. Kinder können hier ungehindert im flachen Wasser spielen, denn der Strand wird von zwei Dämmen vor hohen Wellen geschützt. Auch wenn es an den Stränden von Maspalomas oder Playa del Ingles sehr windig ist, liegt die Playa Amadores stets windgeschützt.

Weitere Vorteile für die Badegäste stellen ein Rettungsschwimmer-Team, Duschen, Toiletten und ein Sonnenschirm- und Strandliegenverleih dar, sodass wirklich keine Wünsche offen bleiben. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. An der Promenade befinden sich zahlreiche Restaurants und Cafes, die ihre Gäste mit regionalen und internationalen Gerichten verwöhnen. Strandutensilien, Lebensmittel und Getränke erhält man auch in verschiedenen, kleinen Geschäften, die ebenfalls in Strandnähe zu finden sind.



Anzeige








Seitenanfang