Zum Anfang springen

Meloneras

Anzeige   


Meloneras, westlich von Maspalomas gelegen, ist die luxuriöseste Ansiedlung des kanarischen Archipels. Große Bungalow- und Hotelanlagen, die nur durch eine lange Uferpromenade vom Meer getrennt werden, prägen das Stadtbild. Normale Wohnhäuser findet man hier eigentlich nicht. Die Ferienanlagen haben sich den gestiegenen Ansprüchen der Urlauber angepasst und verfügen zum Beispiel über exklusive Wellnessangebote. Sehenswert ist das Luxushotel Villa del Conde, das architektonisch einem kanarischen Dorf nachempfunden wurde.

Meloneras verfügt zwar über eine faszinierende Küstenlandschaft, Badeurlauber müssen sich aber mit Kiesstränden begnügen. Die herrlich gestaltete Strandpromenade lädt aber vor allem in den Abendstunden zu einem erholsamen Spaziergang ein, bei dem der Besucher einen atemberaubenden Sonnenuntergang beobachten kann. Wer auf einen Sandstrand nicht verzichten möchte, kann auf die Strände von Maspalomas ausweichen, die nur wenige Gehminuten entfernt liegen.

Anhänger des Golfsports haben in Meloneras die Möglichkeit, auf einem der besten Plätze der Kanaren nach neuen Herausforderungen zu suchen. Der Golfplatz ist wunderschön gestaltet und bietet einen herrlichen Ausblick auf eine beeindruckende Bergwelt und den Atlantik. Im Gran Casino kann der Feriengast das Glück auf die Probe stellen und vielleicht seine Urlaubskasse aufbessern.

Die unzähligen Restaurants und Bars bieten vom Schnellimbiss bis zum Gourmet-Menü alles, was der Urlauber sich wünschen kann. Sie befinden sich hauptsächlich an der schönen Strandpromenade oder in den Einkaufszentren. Shoppingfans wird hier das Herz aufgehen, denn Edelboutiquen reihen sich an Juweliergeschäfte und teure Parfümerien.

Die gute Infrastruktur, luxuriöse und komfortable Unterkünfte, sowie das vielfältige Freizeitangebot machen Meloneras zu einem beliebten Urlaubsziel.



Anzeige








Seitenanfang