Zum Anfang springen

Las Palmas

Anzeige   


Las Palmas, die Hauptstadt der Insel Gran Canaria, ist eine sehr lebendige Stadt. Mit engen, verwinkelten Gassen in den Altstadtvierteln, vorzüglichen Restaurants, einem wunderschönen Hafen und vielfältigen Kulturangeboten ist sie auf jeden Fall einen Besuch wert. Urlauber, die die Stadt Las Palmas in ihrer ganzen Vielfalt entdecken möchten, sollten sich vielleicht mehr als nur einen Tag Zeit nehmen.

Vegueta ist das älteste Viertel der Stadt, das bis Mitte des letzten Jahrhunderts von alten Stadtmauern begrenzt wurde. Zahlreiche historische Gebäude, wie zum Beispiel die Kathedrale Santa Ana, prägen das Stadtbild und locken viele Kulturinteressierte in den Ort. Die fünfschiffige Kathedrale befindet sich an der palmengesäumten Plaza Santa Ana und ist wirklich sehenswert. Mit dem Bau wurde bereits im 15. Jahrhundert begonnen, die Fertigstellung sollte sich jedoch über knapp vier Jahrhunderte hinziehen. Im Inneren der Kirche können unter anderem Statuen und Kunstwerke des Künstlers Perez besichtigt werden. Der Bischofspalast, das alte Rathaus und wunderschöne Brunnen sind weitere Highlights an der Plaza Santa Ana. Über das frühere Leben der Altkanarier informiert das Museo Canario. Das ethnologische Museum wurde im Jahre 1879 begründet und beherbergt zahlreiche Exponate über Kultur und Glauben der Kanaren.

Das lebhafte Stadtviertel Santa Catalina liegt zwischen dem Stadtstrand und der Hafenanlage Las Palmas. Das Zentrum des Viertels bildet der Parque Santa Catalina, der zu jeder Tages- und Nachtzeit mit Leben erfüllt ist. Hier treffen sich Einheimische zum Schach- oder Dominospielen, Urlauber spazieren durch den Park oder kehren in eines der zahlreichen Cafes ein, die ihre Gäste mit süßen Spezialitäten verwöhnen. In großem Interesse steht auch das Museo Elder, ein Museum für Wissenschaft und Technologie. Naturwissenschaftliche Themen werden dem Besucher auf anschauliche Weise nähergebracht, die auch die Kleinen begeistert. Im Parque Santa Catalina befindet sich außerdem ein Busterminal, der Ausgangspunkt für Stadtrundfahrten und Ziel vieler Sehenswürdigkeiten ist. In zahlreichen Clubs, Diskotheken und Bars kann der Reisende die Nacht zum Tag werden lassen und bis in die frühen Morgenstunden feiern.

Auf ein erfrischendes Bad im Meer müssen Besucher der Metropole Gran Canarias nicht verzichten, denn der kilometerlange Stadtstrand Playa de las Canteras lockt mit hellem Sand und wunderschöner Promenade. Das große Wassersportangebot erfreut sich bei Touristen großer Beliebtheit und gestaltet den Strandaufenthalt sehr abwechslungsreich.

Komfortable Unterkünfte, wie zum Beispiel gemütliche Ferienwohnungen, ein großes Kultur- und Freizeitangebot und eine reizvolle Umgebung machen Las Palmas zu einem attraktiven Reiseziel für die ganze Familie.



Anzeige








Seitenanfang