Zum Anfang springen

Bergland

Anzeige   


Wie alle anderen kanarischen Inseln ist auch Gran Canaria vom vulkanischen Ursprung landschaftlich geprägt. Von Maspalomas im Süden der Insel aus in Richtung Fataga beeindruckt Gran Canaria mit einer zerklüfteten Landschaft. Der Blick fällt auf große Palmenhaine vor hohen felsigen Bergrücken, die innerhalb von 16 Millionen Jahren entstanden sind. Zahlreiche Kakteen und blühende Pflanzen schmücken heute die Landschaft, die vor vielen Jahren noch von Kiefernwäldern bedeckt war. Ein gewaltiges Gebirgsmassiv im Zentrum der Insel trennt den Norden vom Süden und präsentiert sich mit tiefen Schluchten und vielen Aussichtspunkten. Die unzähligen Wanderwege, die schon die Altkanarier genutzt haben, geben Urlaubern die Möglichkeit, die einzigartige Bergwelt Gran Canarias hautnah zu erleben. Den höchsten Punkt der Insel bildet der Pico de las Nieves mit einer Höhe von 1.949 Metern. Der Felsmonolith Roque Nublo ist ebenfalls einen Besuch wert, denn von seinem Plateau aus eröffnen sich einmalige Ausblicke. Es gibt urige, einsame Bergdörfer und romantische Stauseen zu entdecken, die sich liebevoll in die reizvolle Umgebung einfügen. Die pflanzliche Vielfalt in den Bergen ist wirklich beeindruckend und perfektioniert das Landschaftsbild auf natürliche Weise.

Eine Bergwanderung durch die beeindruckenden Barrancos, die felsigen Schluchten, die sich verzweigt ins grüne Tal schlängeln, ist für Aktivurlauber ein einzigartiges Erlebnis. Die fruchtbarste und somit vegetationsreichste Schlucht ist der Barranco de Agaete, der mit seiner blühenden Pracht ebenfalls zu erholsamen Wanderungen einlädt. Für Kulturinteressierte bietet der Barranco de Guayadeque ein Museum, das einen guten Einblick in das Leben der Ureinwohner erlaubt.

Die wunderschönen Stauseen des Berglandes Gran Canarias stellen beliebte Ausflugsziele dar. Die großen Menschenmassen trifft man hier aber nicht an, sodass sich diese Plätze zum Beispiel für eine Rast während einer Wanderung in faszinierender Kulisse anbieten.

Besucher der Insel Gran Canaria sollten sich dieses einzigartige Naturerlebnis in einer beeindruckenden Landschaftsvielfalt nicht entgehen lassen und die Vulkaninsel von ihrer schönsten Seite kennen lernen.



Anzeige








Seitenanfang