Zum Anfang springen

Oasis Park La Lajita

Anzeige   


Im Süden von Fuerteventura liegt auf der Halbinsel Jandia der Tier- und Naturpark Oasis Park La Lajita. Der Park ist nur rund fünf Kilometer von dem beschaulichen Tarajalejo entfernt und bis in das Touristenzentrum Costa Calma sind es rund zehn Kilometer. Auf einer Fläche von 780.000 Quadratmetern können Besucher ein wahres Naturparadies erleben. Wegen der zahlreichen Shows und Attraktionen ist der Oasis Park besonders bei Familien mit Kindern beliebt.

Der Park ist in drei Stationen aufgeteilt, einem Tierpark, einem Botanischen Garten und einer Station für Kamele. Der Tierpark wurde in einem tropischen Garten mit beinahe 7000 Pflanzenarten angelegt. Ausserdem gibt es im Park drei Restaurants, einen Souvenir-Shop und ein Garten-Center, in dem Pflanzen und Dekorationsartikel erworben werden können. Ein kostenloser Bus-Shuttle pendelt alle zehn Minuten zwischen dem Tiergarten und dem Botanischen Garten. Im Tierpark sind 250 verschiedene Tierarten aus allen Teilen der Welt zu Hause. Neben exotischen Tieren beherbergt der Oasis Park auch einheimische Tiere, die auf Fuerteventura zu Hause sind. Hierzu zählen beispielsweise Ziegen, Esel und Kamele.

Für ein besonderes Vergnügen sorgen die Tier-Shows mit Seelöwen, Papageien, Reptilien und Greifvögeln. Die Shows finden mehrmals täglich statt, die Uhrzeiten finden Besucher im Eingangsbereich des Oasis Parks.

Aufgrund seiner Fläche von 160.000 Quadratmetern gehört der Botanische Garten zu den Größten in ganz Europa. Beinahe 30.000 Kakteen aus 2300 verschiedenen Arten sorgen für ein abwechslungsreiches Bild. Einige Kakteen erreichen eine Höhe von mehr als sechs Metern. Daneben wurden über 8000 Palmen aus achtzig unterschiedlichen Arten angepflanzt.

Für Kinder gehört die Kamel-Safari zu den beliebtesten Attraktionen. Auf dem Rücken eines Kamels können die Besucher einen schön angelegten Bergweg hinauf reiten und vom Berg La Lajita einen phantastischen Ausblick auf das Fischerdorf La Lajita und über die Küste geniessen. Die Preise für eine Kamel-Safari sind jedoch nicht im Eintrittspreis des Oasis Park mit inbegriffen.



Anzeige








Seitenanfang