Zum Anfang springen

Klima / Wetter Lanzarote

Lanzarote ist das gesamte Jahr hindurch eine Reise wert. In der Regel herrschen angenehme Temperaturen um die 20 C, wobei es im Januar mit etwa 16C am kältesten und im August mit etwa 24C am wärmsten wird. Das Wasser erwärmt sich im Sommer auf etwa 22C, im Winter auf circa 17 C. Da Lanzarote im Vergleich zu den übrigen kanarischen Inseln eine eher flache bis leicht hügelige Landschaftsform aufweist, fällt auf der Insel vergleichsweise wenig Regen, im Schnitt nur etwa 112 Millimeter pro Quadratmeter. Die regenreichsten Monate sind dabei zwischen Januar und März angesiedelt. In den Monaten zwischen März und Juli fällt so gut wie kein Niederschlag. Deshalb ist diese Zeit für einen Urlaub auf der Insel besonders zu empfehlen.

Reisende, die während der Wintermonate nach Lanzarote kommen, sollten sich ein Domizil im südwestlichen Teil der Insel suchen. Hier sind während des eher unbeständigen, niederschlagsreichen Zeitraumes noch die meisten Sonnentage zu verzeichnen. Über die Insel weht das ganze Jahr über ein stetiger Passatwind, der eine angenehme Kühlung verschafft, jedoch bei vielen Urlaubern auch dazu beiträgt, die starke Sonneneinstrahlung zu unterschätzen. Sonnenbrände sind nicht selten die Folge. Ein guter Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor sowie helle, luftdurchlässige Kleidung sollte darum auf jeden Fall zum Reisegepäck dazu gehören.

 Klimatabelle Lanzarote

Klimatabelle

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Ø Tagestemperatur C

21

22

23

23

23

25

28

29

29

27

25

20

Ø Nachttemperatur C

13

13

14

14

15

16

18

18

19

18

16

14

Ø Wassertemp. C

18

18

17

17

18

20

20

21

22

22

20

19

Sonnenstd./Tag

6

7

8

8

9

9

9

9

7

7

6

6






Anzeige








Seitenanfang